Bio-Zartbitterschokolade 70% mit Kakaosplitter von fairafric

Inhalt: 0,080 Kilogramm

2,59

32,38 * / Kilogramm

  • Bio-Schokolade, Vegan,  Made in Ghana
  • Eine der fairsten Schokoladen, die es in Europa gibt.
  • Öko-Kontrollstelle: GH-BIO-149

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Verfügbarkeit: Vorrätig

Brauchst du grössere Mengen?

Artikelnummer: 089ZBKN Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Bio-Zartbitterschokolade 70% mit Kakaosplitter von fairafric.

Die Ernte der Kakaoschoten 

Sobald die längliche Kakaoschote reif ist, wird sie vom Baum abgeschlagen und aufgetrennt. Die Kakaobohnen werden entnommen und auf Bananenblättern gesammelt. In den Blättern fermentieren die Bohnen bis zu sechs Tagen, was vornehmlich zum Aroma beiträgt. Danach werden die Bohnen etwa zehn Tage in der Sonne getrocknet.

Nachdem die Bohnen getrocknet wurden, werden sie von der ghanaischen Kakaobehörde COCOBOD kontrolliert. Die Bohnen werden zunächst gereinigt. Danach folgt das Rösten. Hierbei entfaltet sich das Kakaoaroma und der Großteil der restlichen Feuchtigkeit entweicht. Die schalenfreien Kakaokerne werden dann zerkleinert, wodurch die sogenannten Kakaonibs entstehen. Nach weiterer Zerkleinerung und Vermahlung entsteht die Kakaomasse, da durch die entstandene Reibungswärme das in der Bohne enthaltene Kakaofett schmilzt.

Schokolade Herstellung

Bio-Zartbitterschokolade tigernuss mandelEin Teil der Kakaomasse wird gepresst, um die Kakaobutter zu extrahieren. Übrig bleibt der Kakaokuchen und die Kakaobutter. Die Kakaobutter wird bei der Herstellung von Schokolade verwendet. Der Kakaokuchen wird in kleine Stücke gebrochen, um einen gemahlenen Presskuchen zu bilden, der dann zu Kakaopulver pulverisiert wird.

Die Kakaomasse wird zur weiteren Schokoladenherstellung mit Kakaobutter und Zutaten vermischt und anschließend gewalzt (in einem 2- und 5-Walzwerk). Dieser Prozess stellt sicher, dass die Partikelgröße von Zucker und den restlichen Zutaten ständig verkleinert wird.Aus der grobkörnigen Masse wird somit durch den folgenden Walzprozess eine feine Schokoladenmasse. Im Anschluss wird die Masse nun über viele Stunden conchiert. Zum Abschluss folgt das Temperieren über eine Temperaturkurve, wodurch die Schokolade haltbarer gemacht wird.

Nach der Abtafelung kommen die Tafeln in einen Kühlturm und werden dann aus den Formen geschlagen und dann in die Verpackungsmaschine eingelegt. Zu guter Letzt werden die Schokoladen per Hand in Kartons verpackt.

 

 


Bio-Zartbitterschokolade 70% mit Kakaosplitter von fairafric.

Der Klassiker mit dem gewissen Extra, die Kakaonibs Schokolade mit 70% Kakaoanteil. Vollmundige Zartbitterschokolade mit feinen Kakaosplittern – das kakaoige Superfood für eine wunderbar krachende Schokoladenzeit. Vegan. Made in Ghana.
Zutaten:

Kakaomasse*, Rohrohrzucker*, Kakaobutter*, Kakaosplitter* 4%, Kakao: 70% mindestens.

*aus ökologischem Landbau GH-BIO-149. Kühl und trocken lagern.

Allergen:

Schalenfrüchte oder Schalenfruchterzeugnisse.

Kann Spuren von Milch, Erdnüssen und Schalenfrüchten enthalten.

Herkunft:

Nicht-EU-Landwirtschaft

Durschnittliche Nährwerte Pro 100g
Brennwert 2461kj / 594kcal
Fett 46,6 g
davon gesättigte Fettsäuren 29,4 g
Kohlenhydrate 28,3 g
davon Zucker 25,1 g
Eiweiß 8,8 g
Salz 0,05 g

Fragen zum Artikel?

Anschrift Hersteller

fairafric Ghana Ltd., Phase 2 Estate, Community 25, Tema, Ghana.

Anschrift Importeur

fairafric AG, Rupert-Mayer-Straße 44 – Gebäude 64.07, 81379 München

Bildquelle: fairafric AG